Vorschau / Specials
KINDERFILM FESTIVALEDITION-KINORADL 2018 KINDERFILM FESTIVALEDITION-KINORADL 2018
Prämierte Kinderfilme des Internationalen Kinderfilmfestivals
Wie in anderen Kulturstädten Paris, London oder New York bietet das Festivaledition-Kinoradl preisgekrönte Kinderfilmproduktionen kontinuierlich und wiederholt.

Jeden Samstag zeigen wir spannende, preisgekrönte und qualitätsvolle Kinderfilme in einem abwechselnden "Kinoradl".

Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
15:00
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
15:00



DIE SCH´TIS IN PARIS - EINE FAMILIE AUF ABWEGEN - ab 23. März DIE SCH´TIS IN PARIS - EINE FAMILIE AUF ABWEGEN - ab 23. März
Frankreich 2018 | Komödie | 107 Minuten | Sprache: deutsch
Das angesagte Architektenpaar Valentin D. (Dany Boon) und Constance Brandt (Laurence Arné) organisiert die große Eröffnung einer Retrospektive im Pariser Museum für Moderne Kunst. Was niemand weiß: Valentin hat der High Society seine Sch’ti-Herkunft aus dem Arbeitermilieu, für die er sich schämt, verschwiegen. Er lässt die Pariser Gesellschaft, die Medien und sogar seinen Hauptinvestor, der niemand anderer als sein Schwiegervater ist, im Glauben, er sei Waise aus einer aristokratischen, persischen Familie, ein naher Nachkomme des Schahs aus dem Iran. Dabei leben Valentins Bruder Gustave, seine Schwägerin Louloute mit ihrer Tochter in Nordfrankreich in einem Wohnwagen zwischen dem Haus seiner Mutter und dem Autoschrottplatz seines Vaters. Gustave, der sich in akuten finanziellen Nöten befindet, sieht als einzigen Ausweg, wieder Kontakt mit seinem wohlhabenden Bruder aufzunehmen und sich von ihm Geld zu leihen. Er erzählt seiner Mutter, Valentin habe die ganze Familie nach Paris eingeladen, um dort ihren 80. Geburtstag zu feiern und die Familie wieder zu versöhnen. Als die Provinzler aus dem Norden dann überraschend im Museum für Moderne Kunst auftauchen und die beiden völlig gegensätzlichen Welten aufeinandertreffen, wird es explosiv!
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag



DIE VERLEGERIN - ab 2. März DIE VERLEGERIN - ab 2. März
USA 2018 | Drama, Thriller | 117 Minuten | Sprache: deutsch
In den 1970er Jahren übernimmt Katharine „Kay“ Graham (Meryl Streep) das Unternehmen ihrer Familie – die Washington Post – und wird so zur ersten Zeitungsverlegerin der USA. Schon bald darauf bekommt sie die volle Last dieser Aufgabe zu spüren: Post-Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) und sein Reporter Ben Bagdikian (Bob Odenkirk) haben vom Whistleblower Daniel Ellsberg (Matthew Rhys) geheimes Wissen über die sogenannten Pentagon Papers, Dokumente, die brisante Informationen über Amerikas Rolle im Vietnam-Krieg enthalten, in Erfahrung gebracht. Die beiden Vollblutjournalisten wollen die Informationen um jeden Preis veröffentlichen, trotz aller etwaigen rechtlichen Konsequenzen. Kay Graham bangt dagegen um die Sicherheit und die finanzielle Zukunft ihrer Angestellten. Ihre Position als Verlegerin, amerikanische Patriotin und Geschäftsfrau bringt sie in eine moralische Zwickmühle…
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag



I, TONYA - ab 23. März I, TONYA - ab 23. März
USA 2017 | Biografie, Drama, Komödie | 119 Minuten | Sprache: deutsch
I, TONYA wirft einen absurden, respektlosen und bissigen Blick auf das Leben und die Karriere von Tonya Harding in all ihrer hemmungslosen und facettenreichen Pracht. Margot Robbie („The Wolf of Wall Street“) glänzt mit einer herausragenden Darbietung der hitzköpfigen Tonya Harding, ein schnauzbärtiger Sebastian Stan („The First Avenger: Civil War“) als deren impulsiver Ex-Mann Jeff Gillooly und eine brillante Allison Janney („Juno“) als Tonyas spitzzüngige Mutter LaVona Golden. Regie führte Craig Gillespie („Lars und die Frauen“).
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag



THE DEATH OF STALIN - ab 30. März THE DEATH OF STALIN - ab 30. März
Frankreich, Großbritannien, Belgien 2017 | Komödie, Drama |107 Minuten | Sprache: deutsch
Moskau, 2. März 1953. Ein Mann liegt nach einem Schlaganfall im Sterben. Bald wird er das Zeitliche segnen – und wer es jetzt richtig anstellt, kann seinen Platz einnehmen. Der sterbende Mann heißt Josef Stalin: Generalsekretär der KPdSU, Diktator, Tyrann und Massenmörder. THE DEATH OF STALIN ist eine Satire über die Tage zwischen seinem unrühmlichen Ableben und seiner pompösen Beerdigung: Tage, in denen die Mitglieder des Politbüros mit allen Mitteln darum kämpfen, die Macht zu übernehmen. Tage, in denen sich der ganze Wahnsinn, die Verkommenheit und die alltägliche Unmenschlichkeit des Totalitarismus in allen Facetten offenbaren.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag



THE GREEN LIE - ab 9. März THE GREEN LIE - ab 9. März
Österreich, Deutschland, Brasilien, Indonesien, USA 2017 | Dokumentation | 97 Minuten | Sprache: deutsch
Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote („Plastic Planet“, „Alles unter Kontrolle“) in seinem neuen Dokumentarfilm, wie wir uns dagegen wehren können.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag



Melden Sie sich für unseren Newsletter mit allen wichtigen Terminen und Highlights an. Dazu verlosen wir monatlich unter allen Abonnenten zwei Freikarten!